Hauptinhalt

Hier finden Sie alle Informationen zu

  • Ausschreibung
  • Bewerbung - Reihungskriterien - Reihungsliste und
  • Invertragnahme
Ausschreibung
Bewerbung
Invertragnahme

Ausschreibung von ZMK-Kassenplanstellen

Die Landeszahnärztekammer für Kärnten schreibt im Einvernehmen mit der Kärntner Gebietskrankenkasse nachfolgende Kassenplanstelle für Fachärztin/-arzt für Zahn-,
Mund- und Kieferheilkunde oder Zahnärztin/-arzt aus:

Bad St. Leonhard nach Herrn Dr. Hannes Klauscher
ab 01. Jänner 2018
Die Bewerbungsfrist für diese Stelle endet am
Freitag, 27. Oktober 2017 um 12.00 Uhr.

Bewerbung

Die Bewerbung für eine ausgeschriebene Kassenplanstelle ist innerhalb der jeweils angegebenen Ausschreibungsfrist bei der Landeszahnärztekammer für Kärnten einzureichen. Die im Bewerbungsbogen vorgesehenen Nachweise sind bei einer allfälligen Bewerbung um eine ausgeschriebene Planstelle in Kopie beizulegen.

Mitglieder der Landeszahnärztekammer für Kärnten legen einen Lebenslauf und ein aktuelles Fortbildungsdiplom (Gültigkeit bis zum Ende der Bewerbungsfrist) bei.

Bei Nichtmitgliedern der Landeszahnärztekammer für Kärnten sind die nachfolgenden Anlagen beizubringen:

  • Lebenslauf
  • Promotionsurkunde
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Diplom(e)/Bescheide
  • Nachweis über berufliche Erfahrung
  • Aktuelles Fortbildungsdiplom  

Reihungskriterien

Zur Vergabe von ausgeschriebenen Kassenplanstellen werden Reihungskriterien herangezogen. In diesen sind die Reihungsbestimmungen für die Bewerberliste und die Richtlinien für die Punktevergabe geregelt. 

Reihungsliste

Zur Durchführung der Vergabe von Kassenplanstellen nach diesen Reihungskriterien wird eine Reihungsliste geführt. Maßgeblich für die Reihenfolge und das Datum der Eintragung in die Reihungsliste ist das Datum des Einlangens des Reihungsantrages in der Landeszahnärztekammer für Kärnten.

Ein Antrag zur Eintragung in die Reihungsliste darf für maximal 3 Planstellen in Kärnten und ausschließlich schriftlich mittels Formulars erfolgen. Mit Abschluss eines Einzelvertrages ist die Reihung nur mehr für 1 Planstelle möglich.

Eine Umreihung ist jederzeit schriftlich möglich. Bei einer Umreihung erfolgt die Eintragung in die Liste des neuen Ortes mit dem Datum des Einlangens in der Landeszahnärztekammer für Kärnten.

Invertragnahme - Ebenthal

Im Landesausschuss der Landeszahnärztekammer für Kärnten vom 31. Juli 2017 und im Einvernehmen mit der Kärntner Gebietskrankenkasse wurde die in der ÖZZ 6/2017 ausgeschriebene Kassenplanstelle in Ebenthal nach Herrn Dr. Karl Belzik die nachfolgende Bewerberin beschlossen: 

DDr. Gerlinde TSCHARRE
Fachärztin für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
ab 01. Jänner 2018

 

Invertragnahme - Pörtschach

Im Landesausschuss der Landeszahnärztekammer für Kärnten vom 03. Oktober 2017 und im Einvernehmen mit der Kärntner Gebietskrankenkasse wurde die in der ÖZZ 7-8/2017 ausgeschriebene Kassenplanstelle in Pörtschach nach Frau Dr. Christine Lackner der nachfolgende Bewerber beschlossen: 

Dr. Christoph PESSENTHEINER
Zahnarzt
ab 01. Jänner 2018

 

Invertragnahme - St. Paul/Lavanttal

Im Landesausschuss der Landeszahnärztekammer für Kärnten vom 03. Oktober 2017 und im Einvernehmen mit der Kärntner Gebietskrankenkasse wurde die in der ÖZZ 7-8/2017 ausgeschriebene Kassenplanstelle in St. Paul/Lavanttal nach Herrn Dr. Karl Schreitter der nachfolgende Bewerber beschlossen: 

Dr. Wolfgang SKORJANZ
Zahnarzt
ab 01. Jänner 2018

 

Kontakt
Brigitte Podlucky
Tel. +43 (0) 5 05 11 - 9020
Fax +43 (0) 5 05 11 - 9023
podlucky(at)ktn.zahnaerztekammer.at